Die Erfolgsgeschichte

KMW Arbeitsvertrag im Gesundheitswesen

Anwendungsfall

Die Anwaltskanzlei KMW nutzt LAWLIFT zur Erstellung von Arbeitsverträgen für Leistungserbringer im Gesundheitswesen. Zu den Mandanten gehören unter anderem Arztpraxen, Kliniken, medizinische Versorgungszentren (MVZ) sowie Gemeinschaftspraxen. Die Mandanten können dabei über einen einfachen Link auf die von der Kanzlei für sie bereitgestellten Arbeitsverträge zugreifen.

Die Vergangenheit

Die Arbeitsverträge für medizinische Mitarbeiter wurden nach einer Beratung manuell in der Word-Vorlage angepasst. Dieser Prozess war zeitaufwendiger und daher mit höheren Kosten für den Mandanten verbunden.

Der neue Ansatz

Mit der Automatisierung von Arbeitsverträgen wird den Klienten eine neue Herangehensweise geboten, indem sie den Vertrag durch die Beantwortung von Fragen selbst generieren können. Im Rahmen eines anschließenden Gesprächs können Anpassungen vorgenommen werden.

Testen Sie die Vorlage
Impact

Die automatisierten und veröffentlichten Arbeitsverträge, die von KMW erstellt wurden, ermöglichen es Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen, einen Arbeitsvertrag, beispielsweise für Mitarbeiter einer Arztpraxis, einfach und sicher in nur wenigen Minuten zu erstellen. KMW kann den Vertrag dann prüfen, ohne alle Informationen mühsam selbst einfügen oder erfragen zu müssen. Dieses Verfahren spart Zeit bei KMW und führt somit zu geringeren Kosten für den Klienten.

"Es macht Spaß, Legal Tech in das Tagesgeschäft einzubinden. Die Arbeit kann viel effizienter erledigt werden. Der Mandant wird direkt in den Prozess der Arbeitsvertragsgestaltung eingebunden und ist auf das anschließende Beratungsgespräch gut vorbereitet. Offene Fragen können direkt beantwortet werden und der Vertrag kann sofort in LAWLIFT geändert werden. Dies ermöglicht ein qualitativ hochwertiges Ergebnis und die finanziellen Ressourcen des Mandanten werden geschont".

Bevorzugte Merkmale der Kunden

No-Code-Editor, Publikationen

Das Profil

KMW ist bewusst auf die ambitionierte Beratung von Leistungserbringern im Gesundheitswesen spezialisiert. Um in diesem Bereich tätig zu werden ist neben der fachlichen juristischen Qualifikation, eine Passion für wirtschaftlich komplexe Zusammenhänge, umfangreiche Erfahrung und taktisches Feingefühl erforderlich. Gerade Gesundheitsunternehmen müssen sich sehr schnell auf neue rechtliche und wirtschaftliche Situationen einstellen. Schwerpunkte von KMW sind das Medizin- und Gesellschaftsrecht (u. a. Gründung und Verkauf von Praxen, MVZ, Kliniken), die Restrukturierung von Gesundheitseinrichtungen und das Datenschutzrecht.

KONTAKT:
Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer
Medizinische Anwaltskanzlei KMW // smart legal concepts
Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin
und im Ärztehaus Berlin-Hermsdorf (Glienicker Str. 6 c, 13467 Berlin)

Tel: 030/23540-500

www.medizinrecht-aerzte.com, info@medizinrecht-aerzte.com

Wir sind da, um zu helfen

Rufen Sie uns an (+49 30 610 820 400) oder senden Sie uns eine Nachricht:

Vielen Dank. Wir haben Ihre Nachricht erhalten.
Hoppla! Etwas ist beim Absenden des Formulars schiefgegangen.